To top
Title Image

Category: Skinny

9 Sep

Schlaghosen | Die Sache mit den Trends…

Kurz vor unserem Festival verabredete ich mich mit Laura zum Sushi essen. Wir sind nochmal alle Outfits durchgegangen und Laura merkte genervt an, dass die langen Hosen  so viel Platz wegnehmen in ihrer Tasche. Entsetzt fragte ich sie "Welche langen Hosen?? Ich habe keine einzige lange Hose eingepackt???!!". Da der Wetterbericht für die ersten beiden Tage nicht so optimal war und ich sowieso schon erkältet war (inklusive Fieber etc.) musste auch ich mir eingestehen:  Sophia du brauchst zumindest für die ersten Tage etwas langes. Kaum genervt musste ich ein völlig neues Festival Outfit mit langer Hose kreieren. Mein Kleiderschrank gibt nur Skinny Jeans her und egal was ich anprobierte, es sah alles nicht nach einem Festival Look aus. Na toll und was jetzt ?  Schlaghosen wären eigentlich der...
Continue reading
4 Sep

BLVCK

Der Sommer neigt sich dem Ende und ich kann endlich wieder ganz ungeniert schwarz tragen. Ohne ewiges Nachfragen ob mir nicht heiß sei. Im Zweifelsfall war mir heiß, aber schwarz sieht einfach toll aus! ;) Dieses Mal fällt mein Post etwas kürzer aus, ich stecke nämlich mitten im Pack-Stress für meinen Urlaub an der Elfenbeinküste. Und morgen bin ich zum ersten Mal auf eine Hochzeit eingeladen. Ich heule bestimmt Rotz und Wasser ;)! Das Oberteil sowie die Hose findet Ihr übrigens bei SassyClassy.  ...
Continue reading
31 Aug

Jewellery | Black Palms

Hallo Ihr Lieben, heute geht es um das Thema Schmuck. Ihr wisst ich liebe Mode und experimentiere unglaublich gerne, doch bei meinen Outfits fehlt oft eine gewisse Sache: Und zwar Schmuck. Ich weiss nicht woran es bei mir liegt aber im Grunde trage ich keinen Schmuck. Wenn ich früher ein Armkettchen getragen habe, war das für meine Verhältnisse schon wild. Unzählige Male stand ich schon vor diversen Schmuckständen und dachte mir: Diese Kette kaufst du jetzt einfach mal! Getragen habe ich sie dann nie wirklich. Zu Hause vor dem Spiegel sah es einfach immer komisch aus. Es passte einfach nicht zu mir und wirkte aufgesetzt.  Jedenfalls meiner Meinung nach. Vor längerer Zeit gründete meine liebe Blogger Freundin Sandra ihr eigenes Schmuck Label. Es trägt den gleichen Namen wie ihr Blog: Black Palms. Sandra hat wirklich...
Continue reading
24 Aug

Festival Look

Shop the Look:
5 Tage Chiemsee Summer Festival liegen hinter uns und es war einfach unglaublich. Jede einzelne Sekunde war einfach perfekt! Das schönste für mich war aber der Zusammenhalt unserer kleinen Blogger Familie. Zwar kennen wir uns alle nun schon länger und unternehmen auch viel zusammen, jedoch haben wir noch nie 5 Tage am Stück auf engstem Raum und unter etwas erschwerten Bedingungen miteinander verbracht. Ich glaube jeder von uns hatte zu Beginn ein paar Zweifel ob das gut geht. Aber es ging mehr als nur gut! Unsere Nächte waren meisten extrem kurz. Trotz dessen war jeder von uns schon früh morgens gut gelaunt, es wurden Witze über die Nacht davor gerissen und der Tag konnte beginnen ! Wir haben so viel gelacht, gesungen, gefeiert und...
Continue reading
22 Aug

Day 3 | Chiemsee Summer

Hello, gestern war Tag 3 und wir haben schon wieder so viel schöne Dinge erlebt. In der früh sind wir losgezogen um unsere Festival Looks zu shooten. Schon seit Wochen freue ich mich darauf vor dem Riesenrad Bilder zu machen. Der beste Nebeneffekt: Während unserem Shooting saß Jan Delay im Riesenrad und hat eine Runde gedreht;)! Und Abends dann eine super Show abgeliefert!! Auch KIZ haben wir uns angeschaut und sogar nach ihrem Auftritt noch in der Panorama Bar getroffen. Verena hat sich getraut und es ist ein Selfie entstanden ;) Heute haben wir es etwas gemütlich angehen lassen und an unserem Lagerfeuer gegrillt. Jetzt folgt dann gleich ein Shooting mit Simon Lohmeyer und danach freuen wir uns auf Frittenbude und Deichkind!! Xx. S. Riccardo <3...
Continue reading
12 Aug

Lace Maxi Dress | Negatives Feedback

Shop the Look:
Hallo Ihr Lieben, wenn mich vor einem Jahr jemand gefragt hätte wohin das mit unserem Blog gehen soll, hätte ich keine konkreten Ziele nennen können. Es hat mir einfach unglaublich viel Spaß gemacht und da ich mir dessen bewusst war, wie schwierig es ist, mit seinem Blog  erfolgreich zu werden, wollte ich mir gar keine großen Ziele setzen. Ich bin da eher der realistische Typ, ich weiß wie viele großartige Blogs es bereits gibt und möchte letztlich auch nicht enttäuscht werden. Ein Jahr später ist das anders. Ich hätte mir nicht annähernd vorstellen können wohin uns das alles geführt hat. Mit den steigenden Zahlen steigt natürlich auch automatisch das Risiko für negatives Feedback. Und das ist an sich gar nichts negatives, solange es sich...
Continue reading