To top
30 Okt

Denim Collection by Ms Mode

Nachdem ich Euch eine gefühlte Ewigkeit auf die Folter spannen musste, gibt es heute einen kleinen Rückblick dazu, was ich eigentlich in Amsterdam gemacht habe. Anfang September ging es für mich nach Amsterdam zu einem Fotoshooting mit MS Mode. Wir hatten zwei volle Shooting Tage die anstrengend zugleich auch Lehrreich für mich waren. Je öfter man vor einem professionellen Fotografen steht, desto mehr gewöhnt man sich an die Situation. Anfangs war ich immer sehr verunsichert und ich hatte teilweise regelrechte Angst davor, etwas falsch zu machen. Ich glaube allerdings, das dieser Gedanke ist absolut normal ist und einfach „dazugehört“.

„Its all about Denim“

Anlass des Shootings war übrigens zum einen die neue Denim Kampagne sowie die noch folgende Party Kollektion für die anstehende Weihnachtszeit. Beide Shootings fanden in super coolen Locations statt, und auch unsere Fotografin Fiona war der absolute Hammer. Manchmal ist es zudem wirklich erstaunlich wie gut Outfits auf Fotos rüberkommen, die man zuvor so gar nicht gefühlt hatte. Um ehrlich zu sein, war ich Anfangs nicht so sehr von der Auswahl unserer bzw. meiner Outfits begeistert, da zB. die Outfits von Saskia oder auch die von Lalaa mehr meinem Stil entsprachen. Ich war ein wenig down, denn wie sollte ich ein Outfit gut rüberbringen dass ich so gar nicht fühlte? Ich hatte Angst! Angst davor, der Kunde könnte mich als unproffessionell ansehen. Nach den ersten Probefotos um das Licht und auch das Make-Up zu checken, erhaschte auch ich einen Blick auf den Monitor und siehe da, die Fotos waren großartig und das Outfit auch.

Meine Angst zu versagen war in dem Moment wie weggeblasen und ich fühlte es, ich fühlte das komplette Outfit. Mittlerweile ist es so, dass dieses Outfit, welches mich so sehr belastet hatte mein Favorit ist. Ich mag die Bilder, ich mag MICH in diesen Bildern und auch das „rockige“ find ich mal ganz gut und irgendwie auch erfrischend 😉 . Das Hair & Make-Up war bisher auch das BESTE, dass ich je bekommen hatte und ich wünschte, ich könnte es genau so nachmachen. Leider hapert es dabei immer an der Umsetzung. Ich bekomme es nämlich nie so hin.

Ab dieser Woche sind übrigens auch alle Teile aus der Denim Kollektion und unserem Shooting Online. Die Fotos von der Party Kollektion zeige ich Euch erst, wenn die Kollektion erhältlich ist 🙂 Bis dahin heißt es noch ein wenig warten 😀


Verena

<p>Verena Prechtl ist die zweite Hälfte und Gründerin des erfolgreichen Mode- und Lifestyleblogs „The Skinny and The Curvy One“ Verena ist eine der bekanntesten deutschen Plus-Size Bloggerin und inspiriert junge Frauen dazu, sich so zu lieben wie sie sind. Als „The Curvy One“ präsentiert sie nicht nur die aktuellsten Trends, sondern gibt ihren Lesern auch Styling-Tipps, Ratschläge und berichtet von Ihren Reisen als Fashionbloggerin.. Der Blog ist ein wichtiger Bestandteil von Verena’s Leben geworden und bietet ihr den perfekten Ausgleich zu Ihrem aufregenden Alltag als Kunsthändlerin.</p>

4 Comments
  • Miriam Rösner

    Die Fotos vom Denim Shooting gefallen mir wirklich sehr gut. Genauso, wie dein Bericht darüber. Ich kann mir vorstellen, dass es sehr befremdlich ist, ein Outfit zu präsentieren, das man sich, um es mal vorsichtig zu formulieren, beim Shoppen so nicht zusammen ausgesucht hätte. Umso schöner, dass du dich dann doch mit allem wohl gefühlt hast. Denn darauf kommt es an 🙂 LG, Miriam.

    7. November 2017 at 19:19 Antworten
  • Caro

    Hallo Verena,

    dann folge ich mal deinem Aufruf und kommentiere hier im Blog 😉
    Ich bestelle immer wieder was von MS Mode, weil ich es echt schwer finde, bei meiner Größe von 1,82m eine passende Jeans zu finden. Hier habe ich meistens Glück.
    Die Outfits sind echt toll und ich hab mir den LeoPulli in grün bestellt. Mal sehen, wie der an mir aussieht.

    Liebe Grüße und mach weiter so,
    Caro

    8. November 2017 at 10:55 Antworten

Leave a reply