To top
6 Nov

Faux-Fur Leopard Coat

Die Suche nach einem Faux-Fur Leoparden Mantel hat mich die letzten Jahre schier in den Wahnsinn getrieben. Es gab einfach keinen, der meinen Vorstellungen entsprach. Wenn ich dann mal einen entdeckt hatte, scheiterte das ganze bei der Konfektionsgröße. Ich war unendlich traurig und wütend zugleich. Mal wieder scheiterte es an meiner Konfektionsgröße und ich begann zu zweifeln. Nach kurzer Zeit, hatte ich allerdings eingesehen, dass es absoluter quatsch war, sich deswegen runterzumachen. Ich meine es ging um einen Mantel! Schon auch irgendwie tragisch, aber es ist und bleibt ein Mantel. Punkt! 🙂

Ich hatte mich ehrlich gesagt schon mit dem Gedanken angefreundet, wohl nie einen solchen Mantel oder besser gesagt auch Jacke tragen zu werden, bis mir der Newsletter von Violeta by Mango ins Postfach flatterte und ich diese wundervolle Jacke sah. Als das Paket mit der Jacke ankam, flippte ich vor Freude aus, denn endlich hatte ich sie, meine Jacke. Mein Freund bemerkte meine Freude und sagte anfangs nichts dazu bis er nur meinte: „ Ist das dein Ernst?“ „Äh…Ja“ Er sah mich ziemlich verdutzt an und erklärte mir in ein paar Sätzen, warum er diese Jacke nicht mögen würde. Nachdem ich ihm zugehört hatte, sagte ich ganz lässig „ Finde dich damit ab Hase, du wirst sie ertragen müssen“

„You Go, Girl“

Eine Woche später, hatte ich genau dieses Outfit an und wir wollten auf den Geburtstag einer Freundin gehen, als wieder einmal ein kleiner Protest von meinem Freund kam. „Du kannst so doch nicht das Haus verlassen? „Warum denn diesmal nicht?“ fragte ich. Ende vom Lied war, er fande die weißen Stiefeletten dazu überhaupt nicht gut. Lange Rede kurzer Sinn, es wird immer jemand in Eurem Leben geben, der etwas an Euch nicht gut finde. Wie du damit umgehst, bleibt natürlich dir überlassen. Ich jedenfalls trage was ich will und worin ich mich wohl fühle. Mode ist da um sich auszudrücken und Spaß zu haben. Und um ehrlich zu sein, welches Kleidungsstück das im Trend war, war nicht mal negativ behaftet?


Verena

<p>Verena Prechtl ist die zweite Hälfte und Gründerin des erfolgreichen Mode- und Lifestyleblogs „The Skinny and The Curvy One“ Verena ist eine der bekanntesten deutschen Plus-Size Bloggerin und inspiriert junge Frauen dazu, sich so zu lieben wie sie sind. Als „The Curvy One“ präsentiert sie nicht nur die aktuellsten Trends, sondern gibt ihren Lesern auch Styling-Tipps, Ratschläge und berichtet von Ihren Reisen als Fashionbloggerin.. Der Blog ist ein wichtiger Bestandteil von Verena’s Leben geworden und bietet ihr den perfekten Ausgleich zu Ihrem aufregenden Alltag als Kunsthändlerin.</p>

12 Comments
  • Ulrike Jahrmann

    Liebe Verena,
    mir hätte eine Länge bis zur Mitte des Oberschenkels besser gefallen. Aber ich freue mich für Dich, dass Du Deine lang ersehnte Wunschjacke endlich gefunden hast. Du beweist viel Mut mit Deinem Stil und kleidest Dich wirklich toll! Und beim 🐇 kannst Du sicher auf den Gewöhnungseffekt setzen.
    LG aus Wien,
    Ulli

    6. November 2017 at 21:31 Antworten
  • Miriam Rösner

    Sehr ausgefallenes und deshalb mutiges Outfit. Nichts für mich, aber du siehst Wunderbar aus!

    7. November 2017 at 19:22 Antworten
  • Soph

    Du hast sowas von recht! Jeder sollte tragen was ihm gefällt und worin er sich wohl fühlt! Freue mich für dich, dass du den Mantel endlich gefunden hast. Ich kenne das Gefühl nur zu gut!

    7. November 2017 at 19:38 Antworten
  • Faririh

    Ich finde an dem Look nichts mutig. Der Look steht dir und es sieht cool und lässig aus. 🙂
    Die Jacke kann ich mir auch zu einem ganz schlichten Outfit in schwarz vorstellen oder Blue Jeans mit schwarzer schicker Bluse und flachen schwarzen Stiefeletten. Da sticht dann nur die Jacke heraus.

    8. November 2017 at 10:17 Antworten
  • Susa

    Was für ein cooler Look, liebe Verena!
    Es freut mich mega zu hören, dass du endlich den perfekten Leo-Faux-Fur-Mantel (Jacke) für dich gefunden hast. 🙂
    Ich persönlich bin noch immer auf der Suche, glaube aber, dass auch in meinem Umfeld einige große Augen machen würden, wenn ich mit so einem Teilchen zum ersten Mal aufkreuzen würde. 🙂
    Aber – who cares? Hauptsache wir fühlen uns wohl!

    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

    8. November 2017 at 14:23 Antworten
  • Ellen

    Liebe Verena , ich finde es unglaublich toll, wie du die Dinge trägst ! Ich bewundere auch deinen guten Geschmack und bin vor einiger Zeit auf Instagram auf dich gestoßen . Auch ich kenne die Sache mit der Konfektionsgröße sehr gut und wenn ich dann wieder mal (wie gestern) ein Teil anziehe (geht alles nur bis 42 bei Mango ) und es ist mindestens 1 Größe zu klein … da kommt manchmal Frust auf, dass man von der Größe diktiert wird … LG Ellen

    10. November 2017 at 9:19 Antworten
  • Faririh

    Ich habe hier einen Kommentar hinterlassen und wollte nachschauen ob ich keine Rechtschreibfehler gemacht habe und stelle fest, dass der Kommentar garnicht da ist.
    Habe dann nach den anderen geschaut, ob die auch nicht da sind und kein einziger meiner Kommentare ist zu sehen. 🙁
    Das soll jetzt auch kein Kommentar sein, der unbedingt veröffentlich werden muss, aber meine Frage ist nur warum.

    Habe nach der Snapchat Story von dir wirklich das umgesetzt was ich versprochen habe, unzwar Kommentare auf dem Blog zu hinterlassen und die waren alle eigentlich nett. Also ich würde auch nichts gemeines schreiben.

    Naja, schade ist es.

    Happy Monday.

    X
    Farida

    13. November 2017 at 14:26 Antworten

Leave a reply