To top
13 Jan

Milka schmeckt wie..

*In freundlicher Kooperation mit Milka (Werbung)
Wir kennen sie alle, diese stressigen Alltagssituationen, in denen man an nichts anderes mehr denken kann  als an ein Stückchen Schokolade – zart schmelzend, cremig und einfach nur Balsam für die Seele. Wir lieben Schokolade, denn sie erinnert uns nicht nur an unsere Kindheit, sondern ist auch in vielen Lebenslagen unser Retter in der Not. Wenn wir so daran zurück denken, begleitet uns die Lila Tafel schon unser ganzes Leben lang. Im Kindergarten, auf dem Pausenhof in der Schule, im Schwimmbad oder auch auf beim Skifahren, überall war sie mit dabei. Auch heute, können wir uns ein Leben ohne sie nicht vorstellen, denn Milka schmeckt für uns wie…

 

Sophia

Milka schmeckt wie…

Schokolade hat in meinem Leben einen ganz großen Stellenwert. Nicht umsonst gibt es das Sprichwort: „Schokolade stellt keine blöden Fragen. Schokolade versteht.“ Es mag absurd klingen aber, Schokolade gibt mir oft vielmehr als nur den überragenden Geschmack. Natürlich, sie schmeckt unfassbar lecker, zergeht auf der Zunge und ich kann selten nach einem Stück aufhören, aber so ein kleines Eck schenkt mir oft einen kurzen Moment der Ruhe. Und ja, Schokolade macht glücklich! Durch mein Medizinstudium, durchlebe ich immer mal wieder die stressige Klausurenphase. Wenn gar nichts mehr geht und ich eine kurze Auszeit brauche, hilft mir so ein kleines Stück Glück dabei, einfach mal kurz abzuschalten, zu genießen, um dann wieder mit neuem Elan weiter zu lernen. Das Schokolade einen positiven Effekt auf das lernen hat, muss ich wohl nicht erwähnen 😉 . Aber die lila Tafel schenkt mir nicht nur einen kurzen Moment der Entspannung, sie schmeckt auch wie eine bestandene Prüfung. Ein unglaublich schönes befreiendes Gefühl, dass ich natürlich auch gerne mit einem Stück Schokolade belohne!

Verena

Milka schmeckt wie…

Kein Wecker, der einen früh morgens aus dem Bett klingelt. Einfach ganz entspannt die Augen öffnen, den Sonnenaufgang noch ein paar Minuten vom Bett aus beobachten um danach mit einem gemütlichen Brunch in den Tag zu starten. Ohne sich dem Hektik des Alltags hinzugeben. Kennt Ihr dieses Gefühl an so einem Morgen? Es fühlt sich nach purer Ruhe und Gelassenheit an. Genau so schmeckt Milka für mich. Ein kurzer Moment, der mir ganz allein gehört, in dem ich mich wie an so einem lazy sunday fühle. Da es leider nicht möglich ist , jeden Tag so entspannt zu starten, gönne ich mir ab und an mal ein kleines Stück Schokolade und vergesse kurz dass ich eigentlich in Mitten eines vollen Arbeitstages stecke. Life happens, chocolate helps!

Gewinnspiel

Da wir den Naschkatzen unter Euch auch gerne eine Freude machen würden, verlosen wir gemeinsam mit Milka insgesamt 6 Schokopakete. Alles was ihr dafür tun müsst, ist uns in einem Kommentar zu erzählen, wie Milka für Euch schmeckt. Easy oder? Das Gewinnspiel endet übrigens am 29.01. 2018 um 13:00 Uhr. Wir drücken euch die Daumen.

Verena

Verena Prechtl ist die zweite Hälfte und Gründerin des erfolgreichen Mode- und Lifestyleblogs „The Skinny and The Curvy One“ Verena ist eine der bekanntesten deutschen Plus-Size Bloggerin und inspiriert junge Frauen dazu, sich so zu lieben wie sie sind. Als „The Curvy One“ präsentiert sie nicht nur die aktuellsten Trends, sondern gibt ihren Lesern auch Styling-Tipps, Ratschläge und berichtet von Ihren Reisen als Fashionbloggerin.. Der Blog ist ein wichtiger Bestandteil von Verena’s Leben geworden und bietet ihr den perfekten Ausgleich zu Ihrem aufregenden Alltag als Kunsthändlerin.

73 Comments
  • Christina

    Hallo ihr Lieben 😊
    Für mich schmeckt Milka nach „Herbst und Winter“. Meine Mama hatte immer eine Tafel im Schrank versteckt (am liebsten Nougat) und wir Mädels bekamen abends, wenn es draußen kalt und windig war, ein Stückchen oder zwei zur warmen Milch. Hach, und dann eingemummelt auf der Couch kuscheln. Heute muss mein Mann dafür herhalten und ich muss die Tafel Schoki vor ihm verteidigen!
    Ganz liebe Grüße sendet Christina

    13. Januar 2018 at 13:25 Antworten
    • Caroline Schulz

      Milka, vor allem noisette schmeckt nach vielen wunderbaren Erinnerungen und ist stets ein treuer Begleiter. Die Milka Werbung mit der lila Kuh ist die schönste überhaupt und einfach nicht weg zu denken…..

      17. Januar 2018 at 23:38 Antworten
  • Daniela Schuster

    I Love Milka
    Schon als Kind habe ich immer von meinem Opa Milka Schokolade bekommen, also ja Milka schmeckt für mich immer noch nach Kindheit, Geborgenheit, Ruhe, Glück. Genau so wie ihr es in eurem Post beschreibt, sie hilft bei Problemen,Stress, Liebeskummer und einfach nur zur Entspannung mit Kaffee als kleine behlonung für sich selbst 😉

    Liebe Grüße
    Daniela

    13. Januar 2018 at 13:28 Antworten
  • miss_saerra

    Milka schmeckt für mich nach einer kleinen Auszeit. Zum Beispiel, wenn ich bei meiner Oma auf dem Sofa sitze und ihren Erzählungen zuhöre oder wenn ich mit meiner Freundin auf dem Balkon sitze und über Gott und die Welt tratsche. Schokolade ist für mich tatsächlich ein Stück Entspannung, aber auch Geselligkeit.

    Liebe Grüße, Sarah

    13. Januar 2018 at 14:02 Antworten
  • Tamara M

    Milka schmeckt nach zu Hause ankommen und eine Pause genießen. Schon als Kind habe ich gerne Schokolade gegessen und das ist bis heute so geblieben. In der Schule hatte ich oft eine Lila Pause Erdbeere dabei! Jetzt esse ich gerne mal eine Schokolade, wenn ich abends geschafft bin vom Tag. Dann komme ich dabei runter und entspanne auf der Couch. Viele Grüße Tamara

    13. Januar 2018 at 14:38 Antworten
  • Leila

    Milka schmeckt für mich nach Liebe und Geborgenheit. Wenn ich mir ein Stück Milkaschokolade gönne, dann wird mir immer ganz warm ums Herz. Denn ich denke automatisch an meine Oma. Es ist eigentlich fast schon wie eine kleine Zeitreise. Zurück auf das Sofa, auf dem ich zusammen mit meiner Oma sitze. Abends – kurz vor dem zu Bett gehen. Sie steht auf, holt für jeden ein Stück Schokolade und wir genießen dieses eine Stück zusammen. Das ist für mich heute noch immer eine ganz besondere Erinnerung. Und immer wieder nehme ich mir die Zeit, setze mich auf das Sofa und genieße ein Stück Schokolade – dann fühle ich mich meiner Oma wieder nah und dieses Gefühl ist einfach unbeschreiblich schön.

    13. Januar 2018 at 16:51 Antworten
  • glimrende

    Wenn ich an MILKA denke, fällt mir mittlerweile als erstes Sport ein, denn MILKA sponsert mehrere Skifahrerinnen (die MILKA Girls). Als ich bei einem Ski-Event war, kam zum einen dauernd MILKA Werbung und zum anderen gab es eine MILKA-Kuh als Maskottchen (also ein Mensch im Kostüm einer MILKA Kuh), die man umarmen konnte (war Valentinstag).

    Sollte ich das Paket gewinnen, würde ich mit einer Freundin teilen, die großer MILKA-Fan ist.

    13. Januar 2018 at 17:36 Antworten
  • Sarah

    Die Schokolade von Milka ist für mich die beste auf dem Markt. Wenn ich in den Supermarkt gehe und nach Schokolade suche, greife ich im Endeffekt immer zu Milka, da ich weiß, dass Milka niemals ein Fehlgriff ist. Milka steht für mich für das Altbekannte und für Tradition.

    13. Januar 2018 at 18:36 Antworten
  • Katharina

    Milka steht für mich für allerbeste Schokoladenqualität, angefangen bei den klassischen Sorten bis zu den ausgefallenen, man macht einfach nie was falsch!! Ich mag die mit Nüssen unheimlich gerne und ein Stück davon zu naschen ist einfach Entspannung pur 😍

    14. Januar 2018 at 8:55 Antworten
  • Vera Friedlhuber

    Milka steht für mich für Heimat!
    Da ich öfter für längere Zeit im Ausland bin, und es in vielen Ländern, wie Amerika, keine Milka Schokolade gibt, gibt es mir das Gefühl, zu Hause zu sein. Vor allem in einer Heimweh-Phase hebt der unermessliche Genuss die Laune wieder etwas an.

    14. Januar 2018 at 9:11 Antworten
  • Fabia

    Milka ist für mich der Inbegriff einer Belohnung. Schon früher gab es immer ein Stück Milka (am liebsten Noisette), wenn ich etwas geschafft hatte. Zum Beispiel nach einer langen und anstrengend Bergtour. Diese Tradition behalte ich heute noch bei 🙂
    Milka bedeuted für mich aber auch Unmengen an Zeitungspapier, Handschuhe und Messer und Gabel (Danke an die Kindergeburtstage in den 90ern ;))

    14. Januar 2018 at 9:26 Antworten
  • Heike

    Milka ist für mich wie frisch geduscht, mit frischen Schlafanzug, in ein frisch überzogenes Bett zu steigen…. einfach geborgen fühlen, den Tag hinter einem lassen, den lieben Gott einen guten Mann sein lassen (sagt man doch so oder?) und entspannen. Ich bin 32 Jahre alt und weiß heute immer noch wo meine Mama ihr Tafel Milka Vollmilch vor mir versteckt und ich denke ich würde mit dem Paket die vielen heimlich gemoppsten Rippchen bei Mama wieder gut machen. 🙂

    14. Januar 2018 at 9:31 Antworten
  • Lena

    Tja, wo soll ich da anfangen?

    Milka schmeckt für mich nach der großen Liebe, die mich schon mein Leben lang begleitet und von der ich weiß, dass sie mich auch mein weiteres Leben in allen Situationen begleiten wird.

    In stressigen Situationen, in glücklichen Situationen, bei jedem Mädelsabend, in Lernphasen und bei Ausflügen – einfach immer steht mir diese lila Packung zur Seite und macht mich glücklich, beruhigt mich und gönnt mir einfach eine kleine aber feine Auszeit.

    Vielen Dank an Milka für diese Momente – ich liebe und schätze einfach jeden davon (und möchte mir gar nicht vorstellen wie viele Tafeln ich schon in meinem Leben gegessen habe ;))!

    Hach, wäre nur ein Mann so wie Milka: immer da, immer nah, immer leise, verführerisch, gut duftend und tröstend… ich glaube ich hätte meinen Traumpartner gefunden.

    Ein Hoch auf die lila Kuh und ihre tollen Geschmacksrichtungen!!

    14. Januar 2018 at 9:46 Antworten
  • Jessica Chessi93

    Naschkatze ist gar kein Ausdruck 🙈🦁 Milka war die erste Schokolade die ich damals als Kind essen durfte und ist auch heute noch meine liebste Schokolade. Und seit meinem 7. Geburtstag bekomme ich jedes Jahr die Milka Kuhflecken Schokolade von meiner Mama zum Geburtstag🐮🍫
    Es gibt nichts besseres 😻😻😻😻

    Liebe Grüße nach München 🙂 und viel Erfolg für deine nächsten Klausuren 💪🏻

    14. Januar 2018 at 9:47 Antworten
  • Lena

    Tja, wo soll ich da anfangen?

    Milka schmeckt für mich nach der großen Liebe, die mich schon mein Leben lang begleitet und von der ich weiß, dass sie mich auch mein weiteres Leben in allen Situationen begleiten wird. ❤️

    In stressigen Situationen, in glücklichen Situationen, bei jedem Mädelsabend, in Lernphasen und bei Ausflügen – einfach immer steht mir diese lila Packung zur Seite und macht mich glücklich, beruhigt mich und gönnt mir einfach eine kleine aber feine Auszeit.

    Vielen Dank an Milka für diese Momente – ich liebe und schätze einfach jeden davon (und möchte mir gar nicht vorstellen wie viele Tafeln ich schon in meinem Leben gegessen habe ;))!

    Hach, wäre nur ein Mann so wie Milka: immer da, immer nah, immer leise, verführerisch, gut duftend und tröstend… ich glaube ich hätte meinen Traumpartner gefunden.

    💜 Ein Hoch auf die lila Kuh und ihre tollen Geschmacksrichtungen!! 💜

    14. Januar 2018 at 9:51 Antworten
  • Fabia B.

    Milka ist für mich der Inbegriff von Belohnung. Schon früher gab’s immer ein Stück Milka (am liebsten Noisette), wenn ich etwas geschafft hatte. Beispielsweise am Berggipfel, wenn man nach einer langen Tour dort angekommen war. Diese Tradition behalte ich heute noch bei 🙂
    Aber mit Milka verbinde ich auch Unmengen an Zeitungspapier, Handschuhe und Messer und Gabel (Danke an die Kindergeburtstage in den 90ern 😉 )

    14. Januar 2018 at 10:25 Antworten
  • Tanja B.

    Milka steht für mich für Genuss pur & Vollkommenheit! 💗 Da ich eine große Naschkatze bin, brauche ich täglich meine Ration Süßes nach dem Mittagessen als Nachspeise – sonst habe ich das Gefühl, es fehlt etwas. Ein Stück Milka-Schokolade gibt mir das Rundum-Wohl-Gefühl! 😊 Außerdem liiiiebe ich die einfallsreichen Kreationen!

    14. Januar 2018 at 10:33 Antworten
  • Janina Aßmann

    Milka schmeckt für mich nach einem verregneten, kalten Herbsttag, denn dann lässt sich die Schonolade, eingemummelt im Bett, noch viel besser genießen. Natürlich geht Milka auch in allen anderen Jahreszeiten, denn dafür ist sie viel zu lecker, als wenn man sie nur im Herbst genießen würde 😀 Aber in den kalten Jahreszeiten hat es auf jeden Fall nochmal was besonders, finde ich. Milka war schon als Kind meine allerliebste Schokolade, weil durch die vielen Sorten für alle Gelüste was dabei ist 😀

    14. Januar 2018 at 11:01 Antworten
  • Bianca S.

    Für mich schmeckt Milka nach Kindheit. Mein Papa hatte früher immer die ein oder andere Tafel im Kühlschrank, die er dann mit mir geteilt hat. Wenn ich die lila Tafeln sehe, muss ich immer daran denken und hab sofort den Geschmack auf der Zunge

    14. Januar 2018 at 11:11 Antworten
  • Lisa Müller

    MILKA ist die absolut beste Schokolade überhaupt. Besonders momentan bei meiner Prüfungsphase ist sie nicht wegzudenken und lässt mich einen Augenblick abschalten und genießen. Sie tröstet wenn ich mal wieder bisschen am verzweifeln bin aber feiert sicherlich auch das Ende meiner Prüfungen 🕺🏽🎉

    14. Januar 2018 at 11:12 Antworten
  • Silvia Thell

    Milka schmeckt wie die Lösung (fast) aller Probleme! Oh ja ich kenn das nur zu gut, wenn einem mal wieder alles über den Kopf wächst dann ist Schokolade einfach das beste Mittel gegen Stress, schlechte Laune oder einfach mal um wider runter zu kommen. Oft genügt mir einfach nur ein Stück von einer Milka Tafel und dieses genieße ich dann so richtig und lasse es auf der Zunge zergehen. Genug von der Schwärmerei, ich glaub ich hol mir jetzt gleich ein Stückchen ☺️
    Liebe Schokoladige Grüße Silvia

    14. Januar 2018 at 11:20 Antworten
  • Miryam

    Ich liebe Milka! Ich esse kaum andere Schokolade, für mich gibt es nur Milka! Ich liebe diesen zartschmelzenden schokoladigen Genuss! So muss Schokolade für mich schmecken.. einfach traumhaft!

    14. Januar 2018 at 11:33 Antworten
  • lisa h.

    für mich schmeckt milka nach pause.

    aktuell nach meiner mittagspause an der arbeit. ich arbeite in der pflege mit menschen mit behinderung und mittags wenn nach dem stress und der körperlichen arbeit endlich die mittagspause ansteht, brauche ich einen moment ruhe und unbedingt ein stück schokolade zu meinem kaffee. nur die kombination aus kaffee und einem stück milka schoki (am liebsten oreo oder kuhflecken) machen meine pause komplett und machen mich super zufrieden, sodass ich danach ‚relativ‘ entspannt weiter arbeiten kann 😌

    und als kind hat milka auch ganz klar nach pause geschmeckt. aber eher nach schulpause in der grundschule oder nach spielpause an den nachmittagen mit freunden. ♥️

    14. Januar 2018 at 11:56 Antworten
  • Tanja Schäfer

    Milk ist für mich das halbe Leben! Am liebsten würde ich mich nur noch von Milka-Schokolade ernähren. Jedes Stückchen einer Tafel von dem Classiker Alpenmilch Schokolade befriedigt meine Sinne. Insbesonder wenn man ein Stückchen auf der Zunge schmelzen lässt und den cremigen Schokoladen Geschmack im ganzen Mund hat(hört sich ecklig an. Aber wie ihr wisst es es einfach nur köstlich).
    Kurz gesagt. Ich liebe Schokolade. Insbesondere die von Milka:)

    14. Januar 2018 at 12:04 Antworten
  • Anna

    Milka schmeckt für mich nach Zuhause. Seitdem ich ausgezogen bin, bin ich nur noch selten bei meiner Familie und da wir alle megagroße Milkafans sind und Milka bei unseren Familienabenden früher nie fehlen durfte, verbinde ich mit dem Geschmack von Milka genau diese schönen Momente mit meinen Lieblingsmenschen in meiner Heimat. Deshalb muss auch manchmal ein Stück Milka sein, wenn die Zeit bis zum nächsten nach Hause kommen noch etwas länger ist.💜

    14. Januar 2018 at 12:09 Antworten
  • Leonie

    Milka schmeckt für mich nach Erholung und Glück nach einem langen, anstrengenden Tag. Einfach auf die Couch legen, ein Buch holen und eine Tafel Milka Schokolade nebenbei essen. Perfekt zum runterkommen und abschalten.

    14. Januar 2018 at 13:58 Antworten
  • Maria Kempkens

    Milka schmeckt für mich nach Arbeit,aber durchaus positiv. Ich bin Altenpflegerin & liebe meinen Beruf. Ich habe unglaublich viele dankbare Bewohner und Bewohnerinnen & denen schmeckt die Milka Schoki anscheinend auch am besten & um uns die Dankbarkeit zu zeigen,bekommen wir sehr oft Milka Schoki zugesteckt. Besonders zu Weihnachten,von ganz kleinen Täfelchen mit verschiedenen Geschmäckern bis hin zu den Osterhasen von Milka. Ich liebe diese kleinen Gesten ! & das nicht nur weil ich ein Schokoholic bin 😀

    14. Januar 2018 at 14:33 Antworten
  • Tine

    Für mich schmeckt Milk nach Kindheit und Geborgenheit. Ich durfte als Kind eher wenig naschen, meine Mutter war da recht streng. Meine Großeltern sahen das alles ein bisschen lockerer. Wenn ich am Wochenende oder manchmal in den Ferien bei ihnen war, habe ich also immer ein bisschen mehr geschleckt. Meine Oma hatte in ihrem Kühlschrank immer links oben ein paar Tafeln Milka liegen. Nach dem Mittagessen und manchmal auch als Betthupferl durfte ich mir eine Rippe davon abbrechen. Mittlerweile bin ich alt genug, selbst zu entscheiden, was und wann ich essen will. Kaufe ich eine Tafel Milka, dann denke ich aber immer noch an meine Oma und ihr großes Herz für ihre Enkel. <3

    14. Januar 2018 at 14:36 Antworten
  • Sammy Ruppel

    Milka schmeckt für mich nach Kindheitserinnerungen und Feierabend 🙂

    14. Januar 2018 at 14:53 Antworten
  • Sophie Lehnert

    Auch ich bin ein riiiiiiesen Milka Fan! Es gibt soooo viele leckere Sorten und doch bleibe ich meistens bei den zwei gleichen: Noisette und Haselnuss. Manchmal muss man sich so eine Tafel einfach gönnen, zum Beispiel nach einem langen Tag in der Bibliothek. In solchen Momenten schmeckt Milka für mich wie eine Auszeit für‘s Gehirn und einem Wegfall von allem Stress.

    14. Januar 2018 at 18:27 Antworten
  • Leni Fischinger

    Schokolade, insbesondere Milka schmeckt für mich nach Glück. Sie schmeckt nach dem Glück die Zeit kurz anzuhalten, sich das Stück Schokolade genüsslich auf der Zunge zergehen zu lassen (denn das geht mit keiner Schokolade so gut wie mit der cremig zarten Milka!) und den Moment zu genießen. Entweder als Belohnung auf dem Berg nach dem anstrengenden Aufstieg oder als Nervennahrung zwischen den Bergen von Büchern beim lernen 😊

    14. Januar 2018 at 20:24 Antworten
  • Anika Ho

    Milka schmeckt für mich wie ein Wochenende nach meinem Papa und Familie 💛. Meine Eltern sind getrennt und mein Vater lebt in Spanien. Wenn er am Wochenende nach Deutschland kam, gab es beim Einkauf immer Milka Noisette (mein Vater hat den 10er Griff perfektioniert 😃), die wir gemeinsam mit meinen Brüdern genossen haben.

    14. Januar 2018 at 20:55 Antworten
  • Maria Dürgner

    Milka schmeckt wie “Balsam für die Seele“ 💕

    14. Januar 2018 at 22:35 Antworten
  • Julia K.

    M I L K A – schon immer meine liebste Schokoladensorte. Als kleine Belohnung, bei stress, zusammen mit Freunden oder alleine, ein Stückchen cremig weiche Milka Schokolade zaubert mir immer ein Lächeln ins Gesicht.

    14. Januar 2018 at 23:56 Antworten
  • Anna

    Milka schmeckt für mich wie purer Genuss, ich bin eine totale Schokotante und könnte mich quasi von Schokolade ernähren 😄😍

    15. Januar 2018 at 10:27 Antworten
  • Melanie

    Milka schmeckt für mich wie teilen mit meinem Papa. Wenn ich bei meinen Eltern bin – und nur da gibt es für mich Schokolade, denn selbst versuche ich, mich gesund und zuckerfrei zu ernähren – und mit meinem Papa vor dem Fernseher sitze, teilen wir uns eine Tafel. Allerdings bin ich mehr der Typ Genießer und er mehr der Typ „Mehr ist mehr“, was am Ende dazu führt, dass ich drei Stückchen und er den Rest der Tafel gegessen hat. Ich wünsche mir also ein Schoko-Paket zum Teilen 🙂

    15. Januar 2018 at 12:04 Antworten
  • Janine

    Milka schmeckt für mich wie ein Stückchen Liebe..Denn Liebe geht durch den Magen 🙂

    15. Januar 2018 at 21:50 Antworten
  • Janine

    Milka schmeckt für mich wie ein Stückchen Liebe.. denn Liebe geht durch den Magen 🙂

    15. Januar 2018 at 21:51 Antworten
  • Laura H.

    Schokolade ist einerseits, auch für mich, der Retter in Not. Wenn alles etwas zu dunkel und trist wirkt, dann kann ein stück Schoki schonmal als kleiner Trost fungieren. Andererseits erinnert Schokolade mich immer an die Pausen beim Skifahren auf der Hütte, als meine Mama zur Stärkung das süße Glück rausgeholt hat. <3
    Liebe Grüße

    16. Januar 2018 at 8:30 Antworten
  • Sophia Eittenberger

    Ich liebeSchokolade 😍 🍫 Schokolade schmeckt wie ein süßer Traum der zartschmelzend auf der Zunge zergeht , der Geschmack ist königlich , Und auch der Geruch ist wunderbar , herrlich wie Schokolade die Sinne beflügelt , allein wenn ein Stückchen langsam auf der Zunge zergeht kann man sich schon entspannen es ist so als hätte Schokolade eine beruhigende Wirkung ein Wundermittel, der angenehme Geschmack der Schokolade in vielen Variationen ist für mich eine stetige Freude ein Erlebniss aller Sinneswahrnehmungen eine Inspirationsquelle , eine Explosion der Gefühle – danke Schokolade – 🍫😍
    In Schokoliebe eure Sophia

    16. Januar 2018 at 8:59 Antworten
  • Agnes

    Hallo Ihr Lieben,

    Milka schmeckt für mich nach Sommer denn meist genieße ich diese eisgekühlt im Sommer auf meiner Hängematte und lasse dabei die Seele baumeln ☀🌴🍫❄

    Über ein Milka-Paket würden meine WG-Mädels und ich uns riesig freuen 😍

    Danke für die tolle Verlosung und eine schöne Restwoche ❤

    16. Januar 2018 at 9:21 Antworten
  • Jenny Bauer

    Für mich schmeckt Milka immer wie eine kleine Auszeit vom Alltag. Ich versuche Schokolade und Süßigkeiten nur bewusst zu essen, von daher ist so ein Stück Schokolade was besonderes.
    Am besten schmeckt Milka Noisette, es gibt nix zart schmelzendes als diese Schokolade <3

    16. Januar 2018 at 9:28 Antworten
  • Miriam

    Milka schmeckt wie die tollsten kindheitserinerungen bei meiner uroma 😄 wie wir heimlich an ihren Nachtisch sind und ihre Milka gegessen haben 😍😍😍

    16. Januar 2018 at 13:21 Antworten
  • Katharina Dombrowsky

    Hallo Ihr Beiden,

    erstmal ein Lob an euch, ich liebe euren Blog! 🙂

    Für mich schmeckt Milka wie? Nun ja, wie der Retter im hetzigen Alltag; der kleine Sonnenstrahl, wenn gerade mal nichts mehr geht oder auch, wie die perfekte Ergänzubg zum Kaffee mit meinen Mädels!

    Deshalb würde ich mich auch riesig über ein Paket mit kleinen Alltagsrettern freuen!

    Liebe Grüße
    Katharina

    16. Januar 2018 at 14:48 Antworten
  • Jenny H.

    Hallo ihr beiden Lieben.
    Milka weckt in mir traurige Gedanken. Die gleichzeitig jedoch auch schöne Erinnerung hervorrufen. Meine geliebte Mama hat Milka Noisette geliebt😍. Bei jedem Einkauf landete sie bei uns im Einkaufskorb 😊. Leider ist meine mum vor knapp vier Jahren verstorben. ☹

    Wenn ich jetzt – insbesondere in der klausurenphase in der uni – mal zu Schoki greife (hab leider nicht die supergene meiner mum geerbt, sie konnte Schoki ohne ende essen ohne nur 1 Gramm zuzunehmen) ist es Milka Noisette 😍.

    Denn Milka schmeckt für mich nach schönen Erinnerungen. ❤❤❤

    16. Januar 2018 at 16:24 Antworten
  • Larissa

    Milka schmeckt für mich nach Kindheit, früher hatte ich oft eine Milka lila Pause in meiner Brotbox. Heute hilft mir Schokolade im stressigen Büro Alltag kurz zur Ruhe zu kommen und mich zu entspannen.

    16. Januar 2018 at 18:58 Antworten
  • Lea

    Ganz kurz und knapp: Milka schmeckt für mich nach purer Entspannung!

    Wenn die Nerven blanck liegen, man einfach nur noch heulen möchte und der Tag wirklich weg kann, hilft mir immer ein Stückchen Schokolade, um die Nerven zu behalten und wieder zu lächeln! 🍫♥️

    16. Januar 2018 at 19:33 Antworten
  • Alexandra

    Hallo ihr Zwei,
    vielen Dank für den großartigen Post! Eine tolle Tafel Milka Schokolade schmeckt für mich wie Kindheit und Entspannung. Ich liebe es die Tafel zu genießen und mir auf der Zunge zergehen zu lassen. Ich wünsche euch alles liebe! 🙂

    16. Januar 2018 at 20:11 Antworten
  • Claudia Schreiber

    Milka ist für mich und auch meinen Mann ein Muss. Sie ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Wir mögen auch am liebsten Milka, obwohl es auch andere gute Schokolade gibt. Aber nur Milka gibt es bei uns immer. Am liebsten die ganz schlichte oder die mit den ganzen Haselnüssen und dann die ganz große. Wenn ich im Wohnzimmer fernsehe, höre ich schon das typische Rascheln, wenn mein Mann an den Kühlschrank geht und sich ein Stück von der großen Milka abbricht. Einfach immer mega lecker.
    Liebe Grüße
    Claudia

    17. Januar 2018 at 8:34 Antworten
  • Kiri

    Also für mich schmeckt Milka nach Kindheit und nach nachhause kommen 🙂 Nach Genuss und nach Ostern, Weihnachten und Geburtstag zusammen 😀 Kurz gesagt: Milka geht einfach immer und schmeckt nach so vielen alten Erinnerungen. Für mich ist es ein Stück meiner Vergangenheiti, aber irgendwie auch der Zukunft. Es schmeckt nach zusammenkommen und teilen – und das ist auch gut so! 🙂

    17. Januar 2018 at 16:25 Antworten
  • Melanie Randt

    Milka schmeckt wie… ein kleiner Urlaub zwischen Windeln, Babyspielzeug, Brei und Fläschchen

    17. Januar 2018 at 23:02 Antworten
  • Jelena Savkovic

    Milka schmeckt für mich wie der schönste Strandurlaub! Denn mit Milka verbinde ich Sommer, Entspannung, Geborgenheit, Zufriedenheit, und und und. Auch wenn sie im Sommer schnell schmilzt, freue ich mich umso mehr, da sie dann im Kühlschrank auf mich wartet 😍

    17. Januar 2018 at 23:52 Antworten
  • Conny Grothe

    Milka ist Erinnerung. Es gibt soviel Schokolade, aber die lila Verpackungen verbinde ich mit kindlicher Freude. Es war die erste „Westschokolade“, die ich geschenkt bekommen habe und das ist mir im Gedächtnis geblieben. Und sie hat was tröstliches in ihrer zartlila Beständigkeit. Ich würde mich über das Paket freuen… Und die Kinder natürlich auch 😁

    18. Januar 2018 at 6:35 Antworten
  • Liesa Sch.

    Hallo! Für mich schmeckt Milka nach Belohnung. Nach einem anstrengenden Tag ein Stückchen Schoki – herrlich. Bin selten einer Marke so treu geblieben, aber Milka hat es sich einfach verdient. Mit dieser Schoki bin ich groß geworden. Damals war sie noch in Alufolie verpackt. Mittlerweile bin ich immer wieder über die große Artenvielfalt erstaunt, die Milka mittlerweile im Sortiment hat, greife aber immer noch zu meinen zwei Lieblingen aus Kindertagen: Alpenmilch und weiße Schokolade. Ein Träumchen! 🙂

    18. Januar 2018 at 12:57 Antworten
  • Kathrin Hertlein

    Milka schmeckt für mich nach zu Hause und Geborgenheit . Am liebsten im Winter vor dem TV und die Lieblingsserie anschauen.

    18. Januar 2018 at 19:40 Antworten
  • Franziska Hahn

    Milka schmeckt für mich wie: Sorgenlos, loslassen und noch mal ein Stückchen Kind sein, einfach genießen können und über nichts nachdenken müssen, außer ob man nur ein Stück oder die ganze Tafel essen kann.., versteckt hinter der Couch und vor dem Bruder, der sonst ein Stück abhaben möchte. Milka begleitet mich schon seit meiner Kindheit und sie macht mich immer noch glücklich.

    19. Januar 2018 at 1:10 Antworten
  • Johanna

    Toller Beitrag 😊 Milka schmeckt für mich nach Genuss, Entspannung und Glück! Ich liebe die Milka Schokolade und esse sie tatsächlich jede Woche 😃 nach einem langen Tag kann man mit einer Tafel Milka einfach super auf dem Sofa entspannen, das Paket würde mich sehr glücklich machen ☺️
    Viele liebe Grüße , Johanna

    19. Januar 2018 at 12:42 Antworten
  • Sara Pudelko

    Milka schmeckt nach Liebe, Genuss, Frische, Freude, Glück – einfach zum Dahinschmelzen. Gerne würde ich wieder mal diese Momente mit meinen Besten teilen 😍

    19. Januar 2018 at 20:39 Antworten
  • Lucia Lehmann

    Milka schmeckt für mich wie die Wochenenden bei Oma und Opa. Da gab es nach dem Mittagessen immer 2 Stückchen für meine Schwester und mich.

    20. Januar 2018 at 8:16 Antworten
  • Carmen Stephan

    Milka schmeckt wie ein gemütlicher Abend bei meiner Oma. Eine kleine Auszeit, die einem Kraft gibt, um weiterzumachen. Ein kleiner Treat, um Kummer zu überstehen!

    20. Januar 2018 at 9:07 Antworten
  • Charlotte

    Für mich schmeck Milka wie Liebe, ein purer Genuss. Ich bin ein absoluter Milka Fan seit ich klein bin. Ein Tag bei mir ohne Milka Schoki gibt es nicht mehr🍫🍫❤️

    20. Januar 2018 at 9:28 Antworten
  • Theresa Nohner

    Milka schmeckt für mich wie ein Stückchen Kindheitserinnerungen, denn schon bei meiner Oma und Opa gab es Nachmittags für mich meine Geschwister immer ein (oder auch mehrere, wenn Mama nicht hingesehen hat:P) Stücke Milka Schokolade . Das war immer einer der Gründe wieso Besuche bei Oma und Opa so toll waren. Leider sind meine Großeltern mittlerweile verstorben, aber immer, wenn ich jetzt Milka Schokolade essen, muss ich immer an diese schöne Zeit denken:)
    Liebe Grüße,
    Theresa

    20. Januar 2018 at 9:55 Antworten
  • Lisa Schoißengeier

    Hallo ihr Lieben,
    Für mich schmeckt Milka wie „zu Hause“. Ich denke oft an Abende mit meinen Eltern zurück, an denen ich Schokolade naschen durfte. Außerdem zergeht die Schokolade so gut am Gaumen/Zunge – herrlich. Es gibt echt kaum einen Tag, an dem ich nicht Schokolade esse. Es ist einfach ein Soulfood und lässt die Endorphine nur so ausschütten! 😍

    20. Januar 2018 at 11:23 Antworten
  • Lina Beckert

    Milka schmeckt für mich nach besseren Zeiten, nach einem Licht am Ende des Tunnels in der Prüfungsphase, nach einer Auszeit.
    Mit Schokolade kann man jedee beliebige Mahlzeit ersetzen, eine Tafel ist bei mir schwuppdiwupp verschwunden.

    20. Januar 2018 at 11:33 Antworten
  • Anna L.

    Milka schmeckt für mich nach Geborgenheit und meiner Kindheit, da es bei uns zu jedem besonderen Anlass immer Milkaschokolade gab 🙂
    Ich gönne sie mir heute noch oft als Soulfood.
    Ganz liebe Grüße
    Anna

    20. Januar 2018 at 14:38 Antworten
  • Nicole Arndt

    Für mich die einzig wahre Schokolade und die einzige, die ich kaufe 😃 hierzu eine kleine Anekdote:
    … oh man… wie ich Milka liebe. Für den Feinschmecker sicher nicht die beste Schoki, für mich gibt es aber nur diese! Die Weihnachtszeit gehört Milka 🍫
    seitdem ich Mama bin, denke ich so oft an meine Kindheit. Zum Beispiel an Traditionen, Erlebnisse, Wünsche, Bedürfnisse, Erinnerungen. Sowohl in positiver als auch negativer Weise. Mir ist vieles erst jetzt bewusst geworden. Vieles verstehe ich erst jetzt. Aber eines verstehe ich auch jetzt noch nicht… 🤔
    Es gab da zum Beispiel eine banale Kleinigkeit in der Vorweihnachtszeit, die mich immer gestört hat. Wirklich immer! Und jedes Jahr aufs neue hab ich mich wieder aufgeregt 😂
    es geht um den Schoko-Adventskalender, die Schokolade zum Nikolaus und zu Weihnachten ☝🏻 meine Mutter hat mir jedes Jahr den billigsten Schoko-Adventskalender und die billigsten Schoko-Nikoläuse gekauft. Ihr wisst sicher welche ich meine und kennt den Geschmack 🙅🏼Jedes Jahr habe ich ihr gesagt, dass die Schokolade überhaupt nicht schmeckt und sie doch bitte nur meine Lieblingsschokolade kaufen soll. Sie war genervt und meinte nur, dass das doch egal sei, weil Schokolade immer gleich schmeckt 🙈😂☄️💪🏻💥☝🏻so, habe ich jedes Jahr aufs Neue gekämpft und diskutiert 😂 sie hat es bis heute nicht verstanden 🤦🏼‍♀️…weil… ist doch egal. Schmeckt doch jede Schokolade gleich🔝✔️ sehr ihr sicher auch so 🍫 in diesem Sinne, ein Hoch auf meinen Milka-Nikolaus, der nun umso mehr schmeckt 😋😋😋

    20. Januar 2018 at 17:33 Antworten
  • Isabel López Rodríguez

    Milka schmeckt für mich nach Entspannung und Genusszeit 🙂

    20. Januar 2018 at 22:02 Antworten
  • Abena

    Hey 🙂
    Milka schmeckt wie für mich nach Stressabbau nach einem langen harten Arbeitstag im Krankenhaus. Dadurch komme ich runter und kann für den Rest des Tages abschalten und meinen wohlverdienten Feierabend genießen ☺️

    Lg Abena

    20. Januar 2018 at 22:20 Antworten
  • Celina Shrestha

    Milka ist bei jedem Einkauf ein muss. Gerade die neuen Sorten sind einfach unwiderstehlich. Ob abends auf der Couch bei einem Film oder nach dem stresss auf der Arbeit, Milka macht das alles gut! Milka ist für mich purer Genuss.

    21. Januar 2018 at 10:16 Antworten
  • Vanessa

    Milka schmeckt wie die zarteste Versuchung seit es Schokolade gibt. Und das stimmt auch einfach. Man nimmt sich vor nur ein Stück zu essen. Dann schlägt die Versuchung zu und es wird ne ganze Rippe. An schlechten Tagen auch mal ne ganze Tafel. Aber so ist das eben bei der zartesten Versuchung…

    21. Januar 2018 at 19:03 Antworten
  • Chiara schneidr

    Milka schmeckt für mich nach Freude 🍫💃🏽💃🏽 Schon als ich klein war habe ich Milka immer mit etwas schönem verbunden und war meine absolute Lieblings Schoki 😬 Ich muss heute wenn ich Milka esse immer an meine Oma und an meine Kindheit denken sie hatte immer die Milka in der kleineren Größe da, ich habe sooo viele davon gegessen haha heute ist Milka vorallem meine Nervennahrung in der kalausurphase da ist der Stress immer meine Ausrede das ich eine Milka am Tag essen „darf“ 😂 Milka tut einfach gut ❤️

    21. Januar 2018 at 23:23 Antworten
  • Michaela

    Milka schmeckt wie eine Sekunde Ruhe im Alltag – inne halten und den Moment genießen. Eine Mischung aus einer frischen Brise Kakao gepaart mit Milch und Sahne. Meine Lieblingssorte ist Milka Kuhflecken – sie ist perfekt für die Auszeit in fertig Hetze des Tages und ich kriege öfters von meinen Kollegen eine Tafel auf den Schreibtisch gelegt. 😉

    22. Januar 2018 at 21:55 Antworten
  • Johanna

    Milka schmeckt für mich nach Feierabend, Pause, Genuss und einfach Entspannung! 😊 für mich gibt es abends auf dem Sofa, zum Kaffee bei der Arbeit oder zu Hause und einfach so oft Milka Schokolade, weil ich sie einfach liebe! Ich mag tatsächlich keine andere Schokolade lieber 🍫😊

    24. Januar 2018 at 10:04 Antworten

Leave a reply