To top
25 Sep

Weekly Update #36

Es ist Montag, und ich bin seit Samstag Abend wieder zurück in München. Die letzte Woche war so toll und so aufregend. Ich habe so viele tolle Menschen kennengelernt, und auch wiedergesehen und ja, ehrlich gesagt bin ich gerade sehr glücklich, denn es könnte nicht besser laufen. Letzte Woche Dienstag waren wir wieder einmal auf der Wiesn und was soll ich sagen, es war legendär. Wir hatten wie immer so unendlich viel Spaß, dass ich an den Gedanken daran schon wieder in schallendes Gelächter ausbreche. Ich liebe die Wiesn und ehrlich gesagt, bin ich schon ein wenig traurig darüber dieses Jahr nicht so oft hingehen zu können, da einfach zu viele Termine anstehen. Anyway, wir hatten Spaß und ich bin so froh, meine Polaroid Kamera dabei gehabt zu haben, denn dadurch hat man noch mehr schöne Erinnerungen.

Nach einem wilden Abend auf der Wiesn und im P1 haben wir am Mittwoch Morgen unsere neue Couch in Empfang genommen. Wir haben uns so sehr darauf gefreut, aber das zusammenbauen war im wahrsten Sinne des Wortes die Hölle auf Erden. Schrauben und Löcher haben nicht wirklich zusammen gepasst und zu guter letzt haben auch noch Schrauben gefehlt. Nach einigen Stunden des Aufbaus, lagen wir fix und fertig auf der Couch. Leider konnte ich nicht allzu lange liegen bleiben, da ich schließlich meinen Koffer für Mailand packen musste.

Am Donnerstag ging es bereits ziemlich früh zum Flughafen und dann direkt Richtung Mailand. Ich war sehr froh, bereits so früh geflogen zu sein, da ich somit den ganzen Tag noch in Mailand verbringen konnte. Die Girls und ich waren erst beim Lunch und anschließend auf der wunderbaren Aperol Terrasse mit blick auf den Dom. Abends ging es weiter zu einem gemeinsamen Dinner mit dem Marina Rinaldi Team und all den Girls.

Am Freitag war es dann soweit, unser Fotoshooting stand an und vor allem auch das Ereignis auf das ich mich am allermeisten freute, nämlich das treffen mit Ashley Graham. Das Shooting war so toll und hat soviel Spaß gemacht. Ich bin schon total auf die Ergebnisse gespannt und kann es kaum erwarten, diese mit Euch zu teilen. Die Mädels die mit dabei waren, waren so unglaublich witzig. Besonders Callie, Nadia und ich hatten jede Menge und ich bin sehr sehr dankbar, diese Girls endlich mal persönlich getroffen zu haben.

Am Abend ging es dann auf das Ashley Graham x Marina Rinaldi Event um uns die neuste Denim Kollektion von Ashley anzusehen. Neben der Live Performance von Skin (Skunk Anasie) wurde die neue Kollektion vorgeführt. Während einer kurzen Pause, war es dann endlich soweit und wir konnten Sie endlich treffen. Himmel war ich aufgeregt und ganz ehrlich, sie ist in Natura noch 1000000 x schöner als auf Ihren Bildern. Nach einem Dinner ging es dann auch schon fix und fertig ins Betti, denn ja, ich habe tatsächlich ein wenig gebraucht um das ganze etwas zu verarbeiten 😀

Den nächsten Tag verbrachten ein paar der Girls und ich noch in Mailand bevor es schon wieder zum Flughafen ging. Völlig erschöpft und müde am Flughafen angekommen, habe ich dann per Zufall die Karin  von Constantly K getroffen, mit der ich die restliche Zeit am Flughafen verbracht habe. Super Mensch und vor allem auch ganz toller Blog zum inspirieren lassen.

Sonntag wurde nichts gemacht, das einzige wofür ich mich bewegt habe, war die Sherry Matjes Semmel auf der Wiesn. Seit beginn der Wiesn, nerve ich jedem damit. Gestern dann, ist mein Freund mit mir hingefahren um mich zufrieden zu stellen 😀

Verena

<p>Verena Prechtl ist die zweite Hälfte und Gründerin des erfolgreichen Mode- und Lifestyleblogs „The Skinny and The Curvy One“ Verena ist eine der bekanntesten deutschen Plus-Size Bloggerin und inspiriert junge Frauen dazu, sich so zu lieben wie sie sind. Als „The Curvy One“ präsentiert sie nicht nur die aktuellsten Trends, sondern gibt ihren Lesern auch Styling-Tipps, Ratschläge und berichtet von Ihren Reisen als Fashionbloggerin.. Der Blog ist ein wichtiger Bestandteil von Verena’s Leben geworden und bietet ihr den perfekten Ausgleich zu Ihrem aufregenden Alltag als Kunsthändlerin.</p>

No Comments

Leave a reply