To top
23 Jul

Unsere Pflegeroutine

Sophia

Ich habe schon früher ein paar Produkte von Paula´s Choice verwendet, jedoch waren diese alle bunt zusammengewürfelt und auf Empfehlungen von Freundinnen einfach mal drauf los gekauft.

Anzeige / Advertisement – In freundlicher Kooperation mit Paula’s Choice

Deshalb habe ich mich wahnsinnig gefreut, dass meine neue Pflegeroutine komplett auf die Bedürfnisse meiner Haut abgestimmt wurde. Das ging ganz einfach in einem Beratungsgespräch per Telefon.
Meine Haut: Grundsätzlich habe ich keine Problemhaut. Zwar gab es mal Phasen, in denen hatte ich im Bereich um die Nase herum, immer mal wieder, total sporadisch auftretende Ausschläge. Infolge dessen wurde bei mir Rosazea diagnostiziert. Ich habe dann nach langem hin und her den Hautarzt gewechselt, der sich gegen die Diagnose ausgesprochen hatte und seitdem waren die Probleme verschwunden. Ansonsten habe ich eine klassische Mischhaut. Ich glänze sehr schnell auf Nase und Stirn, der Bereich drum herum kann aber nicht genug Feuchtigkeit bekommen. Einen weiteren Punkt konnte ich meinem Berater natürlich nicht vorenthalten: Ich rauche. Ja ich weiss…. Aber genau auf diese Punkte wurde meine Routine dann abgestimmt und die Ziele waren: Ein strahlender Teint, eine Verkleinerung der Poren, die Talgproduktion in den Griff kriegen und natürlich die Haut jung erhalten.

Paulas-Choice-Skin-Care-Pflegeroutine-Fashion-Blogger-Beauty-6-DSC_9047

Meine Produkte stammen fast alle aus der Resist Anti-Aging Produktlinie. In dieser Pflegeserie haben die Produkte komplexere Formulierungen mit Anti-Aging Wirkstoffen, die der Hautalterung entgegen wirken und den Teint strahlen lassen. Seit einigen Wochen besteht mein Programm also aus folgenden Schritten:

1.Reinigung – Resist Perfectly balanced foaming Cleanser

Die Reinigung ist mild und schützt so die natürliche Hautbarriere. Sie reinigt ohne die Haut auszutrocknen und bekämpft Zeichen von Hautalterung. Ich liebe das Gefühl nach der Verwendung – es kommt einem alles wirklich sauber und frisch vor ohne dass die Haut dabei spannt oder gerötet ist.

2.Gesichtswasser – Resist Weightless Advanced Repairing Toner

Bis vor kurzem habe ich keinen Toner verwendet. Um es kurz zu machen war eigentlich nach der Gesichtsreinigung Schluss und es kam nur noch eine Pflege drauf. Aber man lernt ja nie aus! Das Gesichtswasser enthält einige Stoffe gegen fettige Haut und Rötungen, sowie Niacinamid um die Haut zu glätten.

3.Peeling – Morgens: Resist Daily Pore Refining Treatment 2% BHA

Eine kleine Eselsbrücke gleich vorab die mir der Berater am Telefon sagte: BHA wie „Breakfast“ oder „Brunch“, also morgens! AHA wie „Abendessen“, also abends verwenden. BHA Peelings können in die Poren eindringen um dort die abgestorbenen Hautzellen zu entfernen. Dadurch verhindert sie ein verstopfen und somit auch Pickel. Ich vertrage sowohl BHA als auch AHA sehr gut, jedoch sollte man sich immer langsam herantasten und es vielleicht erst 1-2 mal die Woche probieren um zu sehen wie die Haut darauf reagiert. Meine Haut wirkt danach immer frischer und strahlender.

Paulas-Choice-Skin-Care-Pflegeroutine-Fashion-Blogger-Beauty-8-DSC_8766

4. Serum – Ultra – Light Super Antioxidant Concentrate Serum

Das Serum hat eine leichte Konsistenz und zieht schnell ein. Enthalten ist unter anderem Hyaluronsäure um die Feuchtigkeit länger zu speichern. Außerdem wird fettige Haut, was ja in meinem Fall mit der glänzenden Nase wichtig ist, ausgeglichen und die Poren verfeinert. Meine Haut wirkt danach unfassbar glatt und ebenmäßig. Ich verwende das Serum morgens und abends.

5.Targeted Treatments – Zusatz

Bei Paulas Choice gibt es sogenannte Booster die alle einen spezifischen Zweck erfüllen und so die Haut noch schöner machen. Am Telefon wurde mir der Resist 1% Retinol Booster empfohlen. Retinol ist nichts anderes als Vitamin A und wirkt gegen Falten, Unreinheiten und Pigmentflecken. Ich mische den Booster 2-3 mal die Woche in mein Serum am Abend.

6.Feuchtigkeitspflege für den Tag – Resist Youth-Extending Daily Hydrating Fluid broad spectrum

Eine super leichte Tagescreme die ein mattes Finish hinterlässt. Ich bin wirklich schwer begeistert von dieser Creme! Sie fettet nicht und trotzdem fühlt sich meine Haut bestens versorgt an. Übrigens : LSF 50.

7.Feuchtigkeitspflege für die Nacht – Resist Barriere Repair Moisturizer

Diese Pflege hatte ich schon im Haus und verwende sie jetzt immer Abends nach den vorangegangenen Schritten. Sie enthält eine große Menge an Oxidantien und hilft dabei die Haut zu stärken und sie jünger aussehen zu lassen.

Alles in allem dauert mein tägliches Pflegeritual jetzt immer etwas länger, aber jedes Mal freue ich mich tatsächlich darauf. Ich weiss ich tue meiner Haut etwas gutes und nach meinem empfinden sieht man das auch. Wie ich schon sagte hatte ich davor keine wirkliche Problemhaut und habe eigentlich nicht gedacht dass man trotzdem immer noch so viel herausholen kann.

Paulas-Choice-Skin-Care-Pflegeroutine-Fashion-Blogger-Beauty-7-DSC_9068

Verena

Paulas-Choice-Skin-Care-Pflegeroutine-Fashion-Blogger-Beauty-3-DSC_8875

Meine Haut ist seit meiner Jugend eine Baustelle. Früher war ich geplagt von Akne und auch jetzt mit 30 Jahren kann ich nicht von einer perfekten Haut sprechen. Als ich vor über einem Jahr die Pille abgesetzt habe, habe ich meine Pubertät sozusagen noch einmal durchgemacht denn ich sah aus wie ein Streuselkuchen. Ich dachte immer, dass es einfach ein wenig dauern würde bis sich die Hormone einpendeln und das es mit Sicherheit nach einiger Zeit besser werden würde, aber leider habe ich selbst ein Jahr danach keine Veränderungen bemerkt und wieder damit begonnen die Pille zu nehmen. Meine Haut ist seitdem wieder um einiges besser geworden, aber eine deutliche Veränderung bemerkte ich in den letzten zwei Wochen. Genauer gesagt, seit ich die Produkte von Paula’s Choice verwende. Vorab wurde mit mir wie auch bei Sophia ein Beratungsgespräch am Telefon mit einem Experten durchgeführt, um herauszufinden wie meine Haut ist und was Sie denn eigentlich braucht. Ich habe eine klassische Mischhaut mit Rötungen und meine T-Zone ist sehr Ölig, weshalb es für mich nie einfach war die passende Pflege zu finden, da die Pflege entweder zu Reichhaltig oder eben nicht Feuchtigkeitsspendend genug war. Ich habe in den Produkten von Paula’s Choice endlich eine Pflege gefunden, welche für meine Hautbedürfnisse ideal ist und ich freue mich sehr darüber Euch davon auch berichten zu dürfen.

Ich habe nicht wie Sophia alles aus einer Serie, sondern kombiniere verschiedene Produkte, welche perfekt für meinen Hauttypen abgestimmt wurden und mich gut durch meinen Alltag bringen. Jetzt starten wir wir zunächst mal mit meiner Routine.

Paulas-Choice-Skin-Care-Pflegeroutine-Fashion-Blogger-Beauty-9-DSC_8842

1. Reinigung – Clear Pore Normalizing Cleanser

Der Clear Pore Gesichtsreiniger ist ein sanftes und erfrischendes Reinigungsgel, welches die Haut nicht austrocknet und einwandfrei von Make-Up befreit. Der Antibakterielle Inhaltsstoff Triclosan wirkt zudem gut gegen Akne und am wichtigsten ist, es trocknet nicht aus. Sonst hatte ich nach diversen Reinigungsgels immer ein unangenehmes Spannungsgefühl. Mein Tipp: Verwendet zum abschminken einfache Einmal-Waschlappen die Ihr danach wegwerfen könnt, super hygienisch und Eure Haut wird es Euch auch danken.

2. Peeling Morgens – Skin Perfecting 2% BHA Liquid Exfoilant

Sophia hatte Euch bereits  von der Eselsbrücke erzählt, die uns am Telefon genannt wurde und eine super Hilfe für alle ist. Das Peeling trage ich jeden Morgen nach der Reinigung mit einem Wattepad auf und lasse es auch auf der Haut, ohne es wieder zu entfernen. Das Peeling hilft ganz gezielt bei Pickel, Rötungen und auch hartnäckigen Mitessern und lässt dabei das Hautbild frischer erscheinen. Wichtig ist hier nur, dass nach einem Chemischen Peeling auch ein Sonnenschutz von mindestens SPF 25 benutzt wird.

3. Serum Morgens – Skin Balancing Super Antioxidant Concentrate Serum with Retinol

Dieses Serum verwende ich ausschließlich nur Morgens und trage es als dritten Schritt auf. Das Serum mit Retinol hat eine leichte und ölfreie Konsistenz und hilft dank der enthaltenen Antioxidantien, Hautschäden die durch freie Radikale verursacht werden vorzubeugen. Des weiteren dient es als ideale Make-Up Unterlage da es die Haut schon ein wenig Vorgrundiert. Da auch hier Retinol enthalten ist, sollte auch nach dieser Anwendung unbedingt Sonnenschutz aufgetragen werden.

4. Feuchtigkeitspflege für den Tag  –  Clear Ultra-Light Daily Mattiying Fluid SPF30+

Mein absolute neue Lieblings-Feuchtigkeitscreme. Ich liebe diese ultraleichte Lotion, die gegen Pickel und Mitesser hilft und zeitgleich die Haut mattiert. Ich möchte wirklich gar nicht mehr ohne diese Feuchtigkeitspflege leben, da sie wie für meine Haut gemacht ist und ich schon seit einer gefühlten Ewigkeit nach einer passenden Creme suche.

Paulas-Choice-Skin-Care-Pflegeroutine-Fashion-Blogger-Beauty-10-DSC_8861

5. Peeling Abends – Resist Barriere Repair Moisturizer

Bei der Abend Routine fange ich wieder mit Punkt 1 an und gehe dann direkt über zum zweiten Peeling nämlich meiner AHA Pflege. Das AHA hilft die Haut zu beruhigen und Entzündungen vorzubeugen. Des weiteren werden kaputte Hautzellen entfernt und die Haut wirkt danach um einiges weicher und ebener. Das Peeling ist sozusagen Photoshop für Eure Haut, und mal ehrlich, wer möchte das nicht?

6. Feuchtigkeitspflege für die Nacht – Resist Barriere Repair Moisturizer

Diese Feuchtigkeitspflege habe ich tatsächlich schon länger in meinem Kosmetikschrank und auch von dieser Pflege bin ich mehr als begeistert. Sie ist voll mit Oxidantien, die die Haut strahlender und jünger aussehen lassen und einfach ein schönes Hautbild zaubert.

Übrigens kann jede von Euch eine telefonische Beratung von Paula’s Choice in Anspruch nehmen und wir können es Euch auch wirklich nur empfehlen, da wir beide seit wir mit dieser Pflegeserie gestartet haben, mehr als glücklich sind. Unsere Pflegeroutine dauert zwar etwas länger als gewohnt, aber es lohnt sich dafür umso mehr, denn meine Haut ist momentan so gut wie noch nie.

Paulas Choice Close Up

 

Mehr über Paula’s Choice erfahrt ihr hier:

www.paulaschoice.de

www.facebook.com/PaulasChoiceDeutschland/

www.instagram.com/paulaschoicede/

Sophia

<p>Sophia ist eine der beiden Gründerinnen des erfolgreichen Mode- und Lifestyleblogs The Skinny and The Curvy One. Als „The Skinny one“ präsentiert sie ihren Lesern nicht nur Mode, sondern nimmt diese auch mit auf Reisen, berichtet über die aktuellsten Lifestylethemen und gibt oftmals auch einen privaten Einblick in ihre Gedanken. Durch die Gründung des Blogs kann Sophia ihre Leidenschaft für Mode zum Ausdruck bringen und hat so genug Raum für ihre Kreativität geschaffen. Dies ist somit der perfekte Ausgleich zu ihrem Medizinstudium.</p>

2 Comments
  • Sarah

    Couldn’t be more proud <3 Klingt super, was ihr Euch da zusammen stellen lassen habt… und vor allem: SPF mit dabei!!! Is it really youuu?! 😀 😀 😀

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.eattraincare.com

    23. Juli 2017 at 14:45 Antworten
  • Despina

    Super ausführlicher und klarer Blogpost!
    Werde ich aif jeden Fall auch probieren-hört sich nach tollen Produkten an, die zwar keine Wunder bewirken, jedoch sehr gut helfen.
    Bin sehr voller Vorfreude und sehr gespannt <3

    24. Juli 2017 at 9:27 Antworten

Leave a reply