To top
31 Dez

Bye Bye 2016

Ich weiss noch genau wie ich mich gefühlt habe, genau vor einem Jahr, in dieser seltsamen Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr. Und auch dieses Jahr fühlt es sich exakt gleich an. Was mich tatsächlich irgendwie etwas traurig stimmt. Die Zeit läuft vor sich hin, aber das Zeitgefühl ist nicht vorhanden. Welcher Wochentag ist eigentlich heute? Eine komische Zeit, ich glaube ich bin kein Fan von Ihr… Ich denke viel nach über mein vergangenes Jahr und frage mich: „War es ein gutes Jahr? Was wünsche ich mir für 2017?“ Bevor es im unteren Teil ein bisschen persönlicher wird, beginne ich einfach mal mein Jahr, mit Euch, Revue passieren zu lassen…

Ein kurzer Leitfaden für diesen Jahresrückblick: Ich werde zu jedem Monat ein Titelbild mit meinen Lieblingslooks aus dem jeweiligen Monat einfügen. Außerdem werde ich nach und nach ein paar Sätze zu Personen sagen, die mir wichtig sind und dieses Jahr zu dem gemacht haben was es ist! <3  ( Freunde! Es tut natürlich nichts zur Sache wer zuerst genannt wird oder zu letzt <3 Ich habe einfach frei alles herunter geschrieben was mir in den Sinn kam, als ich über 2016 nachgedacht habe) Nach den Monaten wird es persönlich! Ich erzähle Euch etwas zu den Themen : Liebe, Job etc. 😉

jahresrueckblick-fashionblogger-blogger-bloggermunich-sequinsophia-1-unbenannt-1

Die Feiertage sind vorbei und man beginnt irgendwie von vorne. Auch wenn das natürlich absolut albern ist, das Leben geht weiter, aber irgendwie ist es immer ein Neuanfang. Letztes Silvester verbrachten wir in der Schweiz, etwas ruhiger in einer Ferienwohnung und läuteten so das neue Jahr ein. Es war schön, aber ih gebe ehrlich zu, solche Tage sind für Singles einfach nicht unbedingt das Wahre und mir hat irgendwie der Trubel eines Restaurants oder Clubs gefehlt. Deshalb bin ich froh, dass wir dieses Jahr in einem Restaurant in München feiern, mit viel Geschehen um uns herum und die Party danach 😉 ! Der Januar war sonst relativ, hm wie formuliere ich das am besten ? Eintönig? Man versucht die Weihnachtskilos loszuwerden, meist hab ich kurz darauf Klausuren, heisst also ich verbringe viel Zeit an meinem Schreibtisch und auch sonst ist irgendwie alles eintönig.

jahresrueckblick-fashionblogger-blogger-bloggermunich-sequinsophia-februar-2unbenannt-2

Sportlich ging es auch im Februar zu: Linda, Marina und ich trainierten zusammen mit hundert anderen Mädels und Kayla Itsiness in Berlin. Der Bikini Body Guide, oder auch Ihre App sind nach wie vor meine Favoriten in Sachen Trainingsroutine. Gut jede Minute davon ist die Hölle, aber dafür sieht man recht schnell Resultate, so lange man die Ernährung nicht missachtet. Dieser kleine Berlin Trip war meine erste „Reise“ mit Linda 2016. Kennengelernt haben wir uns vor 2 Jahren, bei einem Frühstück im Café an der Reitschule. Ich war komplett hysterisch wegen all den Wespen, Linda saß lässig neben mir. Irgendwie war sie mir auf Anhieb sympathisch. Mittlerweile ist sie eine sehr gute Freundin von mir und ich möchte sie auf keinen Fall in meinem Leben missen. Sie ist gnadenlos ehrlich (ich liebe das an Ihr!), diszipliniert und immer zur Stelle wenn man sie braucht. Und ein wenig, hat uns schon immer die Liebe zum Nachtleben verbunden 😉 , sorry Lindi jetzt ist es raus 😉 ! Aber nicht nur das sondern ich glaube wir ähneln uns auch in gewissen Eigenschaften und verstehen uns deshalb so gut. Wer das Glück hat Linda als Freundin zu haben, darf sich wirklich glücklich schätzen!jahresrueckblick-fashionblogger-blogger-munich-sequinsophia-2-unbenannt-3

Was stand diesen Monat noch so an? Riccardos Geburtstag zum Beispiel! Ricci wäre nicht Ricci, wenn es nicht ein extravagantes Motto gegeben hätte. An den genauen Wortlaut kann ich mich nicht mehr erinnern, aber es war irgendetwas mit „nuttig“ 😛 . Ich liebe #SequinSimonetti für seine Kreativität, seinen Mut und seine lustige Art. Er bringt mich so oft dazu Dinge zu tun, die ich mich nie trauen würde und ich finde dies ist eine ganz besondere Eigenschaft die nicht viele Menschen besitzen. Ein Motto von Ricci, dass ich Euch unbedingt mit auf den Weg geben will : „Du bist auf keinen Fall overdressed, alle anderen sind nur schlecht angezogen.“ Und nach diesem Motto sollte man eigentlich jeden Tag sein Outfit wählen, ohne sich dabei irgendetwas nicht zu trauen weil es die Gesellschaft seltsam fände. Und wir wären nicht wir, wenn  wir nicht ein paar sexy Polaroids geschossen hätten. Die Party war übrigens in einem Hotel und ja, wir sind tatsächlich in diesen Outfits und Luftballons dort eingelaufen und fragten auf welchem Zimmer wir denn Riccardo Simonetti finden würden. Okay wir hatten alle einen Mantel darüber, aber es fühlte sich trotzdem wie bei Pretty Woman an 😉 .jahresrueckblick-fashionblogger-blogger-munich-sequinsophia-2-unbenannt-4

Das ganze Jahr über gibt es außerdem meine Kino Gang. Aber nach dem ich ein Foto gefunden habe dass im Februar entstanden ist, werde ich jetzt ein paar Worte dazu verlieren. „Die Kino Gang und der Cineast“ besteht aus Isabel, Sophia, Kevser und mir. Wir treffen uns einmal die Woche (der ein oder andere Fuchs unter Euch ahnt es schon), um ins Kino zu gehen. Dabei gibt es immer einen, der die Filmauswahl trifft, ohne dass der Rest der Gruppe Bescheid weiss was an diesem Tag geschaut wird und ein anderer aus der Gruppe ist für die Snacks zuständig. Tatsächlich machen wir das seit mehr als einem Jahr. Für mich sind unsere wöchentlichen Kinoabende ein absoluter Ruhepol. Ich komme ungeschminkt in meinem hässlichsten, aber bequemsten Pulli und schaue mit drei unfassbar tollen Mädels, die zu meinen engsten Freunden gehören, einen Film. Egal ob ich im Lernstress bin, Liebeskummer habe oder sonst etwas, diese Abende sind unbezahlbar und bauen mich im stressigen Alltag einfach auf. Achtung ich habe nicht zu viel versprochen, an diesen Abenden sind wir wirklich  unter uns und sehen deshalb auch immer wunderschön und top gestylt aus 😉 #not .  (Mädels da müsst Ihr jetzt durch 😉 ) img_9990

 jahresrueckblick-fashionblogger-blogger-munich-sequinsophia-unbenannt-5

Anfang des Monats hatte ich spontan Gelegenheit Beth Ditto zu interviewen. Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen wie aufgeregt ich war!! Zum Glück ist alles gut gegangen und ich kann nur sagen sie ist unfassbar lieb! blogdsc_0014-1024x679

An einen Abend im März erinnere ich mich besonders: Es war Michi´s Geburtstag! Alle Menschen die ich gerne mag waren vereint und feierten in einem privaten Raum vom weltberühmten p1 zum Motto Hollywood. Ich liebe Partys die ein Motto haben! Zu Hollywood passt Glitzer immer gut und so entschied ich mich für eine Paillettenhose.  img_1307Processed with VSCO with m6 preset

  jahresrueckblick-fashionblogger-blogger-munich-sequinsophia-ssunbenannt-6

Der April war einer meiner entspanntesten Monate 2016. Durch glückliche Fügungen, konnte ich mit Estefania ein Wochenende im Hotel Bayerischer Hof verbringen. Wir hatten wahnsinniges Glück mit dem Wetter und konnten so  die Sonne auf der Dachterrasse geniessen. Estefania habe ich durch Ricci zur Fashion Week in Berlin kennengelernt. Irgendwann schrieb sie  mir dann über Instagram eine Nachricht, wie gut Ihr meine Serienempfehlung „Orange is the new black“ gefallen würde und Ihre Nummer. Von da an konnte ich mich glücklich schätzen, eine weitere fabelhafte Person, in meinem Leben zu haben. Estefania ist die witzigste, herzlichste und offenste Person die ich je kennengelernt habe. Wir kennen uns zwar noch nicht soooo lange, aber es war von Anfang an so, als würde ich sie aus dem Sandkasten kennen. Sie lacht immer und ununterbrochen und bringt genauso andere Menschen immer zum lachen, auch wenn Ihnen anders zumute ist. Außerdem bewundere ich sie für Ihre Stärke die sie 2016 bewiesen hat und bin so froh dass es sie gibt! img_1589

An diesem Wochenende besuchten wir außerdem noch eine Wein Convention mit der Party Crew, die mir 2016 so viele fabelhafte Abende geliefert hat, ich kann sie gar nicht alle zählen. 😉 img_1632

Wie ich schon sagte war der April wirklich mehr als entspannt und das lag unter anderem auch an meinem Urlaub in Abu Dhabi. Seit ich denken kann, fahre ich mit meiner Mama in den Urlaub und auch heute versuchen wir diese Tradition weiterzuführen und mindestens einmal im Jahr zusammen zu verreisen. Meine Mama hat wie Ihr Mann immer so schön sagt „das Reisefieber“ und hält es nicht lang auf einem Fleck aus. Welch ein Glück ich doch habe, denn so konnte ich schon die tollsten orte auf dieser Welt mit Ihr bereisen. Nicht nur für die tollen Reisen die wir zusammen unternehmen, sondern für alles was sie tagtäglich für mich tut bin ich ihr von Herzen dankbar. Deshalb gibt es heute auch eine kleine Premiere auf dem Blog: Ein Foto von mir und meiner Mama. Ich glaube bisher gibt es keines… img_2230jahresrueckblick-fashionblogger-blogger-munich-sequinsophia-junbenannt-7jahresrueckblick-fashionblogger-blogger-munich-sequinsophia-unbenannt-7

Im Mai habe ich etwas getan was ich mir selber nie zugetraut hätte… Schuld an der ganzen Sache ist Linda 😉 . Irgendwie haben wir einfach mal so beschlossen den „Wings for Life Run“ zusammen zu laufen. Ich muss gleich vorweg nehmen: Ich bin davor noch NIE gelaufen. Aber Linda macht´s möglich 😉 . Ich habe vielleicht nicht die beste Performance abgeliefert, aber mit Lindas Unterstützung hat es immerhin für 10 km gereicht.jahresrueckblick-fashionblogger-blogger-munich-sequinsophia-sunbenannt-8

Zur Belohnung ging es Ende des Monats mit Linda nach Mallorca. Dort wurde natürlich auch fleißig gesportelt, aber wir haben es uns auch definitiv gut gehen lassen 😉 ! Die Balance ist alles Freunde 😉 ! jahresrueckblick-fashionblogger-blogger-munich-sequinsophia-unbenannt-8

jahresrueckblick-fashionblogger-blogger-munich-sequinsophia-ssddwwunbenannt-6

Anfang Juni ging es für Verena und mich zu einem Wellness Wochenende nach Kitzbühel. Ich glaube so ein Mädels Wochenende hatten wir noch nie zusammen und was war so schön!!!! Verena war dieses Jahr eine sehr starke Person und eine wundervolle Partnerin in Sachen Blog! Wir kennen uns jetzt schon über 15 Jahre, könnt Ihr Euch das vorstellen?? Sie ist ein sehr sensibler und gutmütiger Mensch und ich möchte Ihr für 2016 danken!!!!auszeit-1024x683

Umso mehr es Richtung Sommer geht, umso mehr steigt die Wahrscheinlichkeit, dass man mich mit A & E am Eisbach findet. Sogar unsere Whatsapp-Gruppe ist nach unserem Motto „Tanning to the maxxx“ benannt 🙂 . 2016 war unsere zweite „Saison“ im Englischen Garten und ich hoffe wir werden diese auch 2017 fortführen. Wir geniessen die Sonne, quatschen über Gott und die Welt und am Rückweg gibt es meistens noch einen Frozen Yoghurt. A&E sind mir sehr ans Herz gewachsen und ohne unsere Whatsapp-Gruppe, oder unsere Sunday Fundays wäre alles ziemlich trist 😉 ! In diesem Monat sind auch folgenden Fotos entstanden, die ich nach wie vor so sehr liebe. Eileen ist unglaublich talentiert und ich freue mich immer sehr wenn wir ein neues „Projekt“ haben. Danke nochmal für alle Bilder 2016!!!!  insta0000-2931blog000012-3082-e1465640824570-1024x684ssfullsizerender

jahresrueckblick-blogger-fashionblogger-fashion-munich-sequinsophia-77unbenannt-9

Der Juli zählt definitiv zu meinen Lieblingsmonaten. Die Klausuren neigen sich dem Ende zu, mein Geburtstag rückt näher, auch mein Urlaub mit der Hashtagilse ist nicht mehr weit und alles ist irgendwie so einfach. Eine schöne Erinnerung war ein Sonntag im Juli, wir sind mit unseren neuen „Tierchen“ an den See gefahren und hatten einen richtig schönen Tag. Ihr merkt schon ich suche Euch immer besonders schöne Bilder raus in diesem Jahresrückblick, aber ich habe Euch ja etwas persönliches versprochen 😉 !

img_7305

Anschließend ging es für  ich zum ersten Mal zu André Schulz in den Salon. Ich war so aufgeregt, freute mich aber zugleich sehr! Seit diesem Tag vertraue ich ihm in Sachen Haaren total und bin mehr als happy!!!

haare-6-von-82-1024x684

Mein Geburtstag hatte dieses Jahr das Motto „All White“ (hier gehts zum Post) und es hat sich gelohnt!!! Die Fotos von diesem Abend zählen zu meinen Favoriten 2016. Es gibt nichts schöneres als solche Fotos von seinen besten Freunden und sich zu haben. Jeder der an diesem Abend da war bedeutet mir wahnsinnig viel !


dsc_7670-1024x684dsc_7747-1024x684

jahresrueckblick-fashionblogger-blogger-sequinsophia-555unbenannt-10

Mindestens einmal im Jahr, geht es für meine beste Freundin Isabel (HashtagIlse) und mich, in den Urlaub. Im August war es endlich so weit und wir verbrachten eine Woche in London und Brighton. Vor 15 Jahren in einem Mc Donald´s am Tegernsee, habe ich Isabel kennengelernt . Klingt romantisch oder ? 😉  Wir haben immer Spaß zusammen, genau so gut kann ich mit 4 Mc Donald´s Tüten, verheul,t bei Ihr aufschlagen und sie hört sich all meine Katastrophen an. Und egal was kommt: Sie hält immer zu mir. Sie ist wahnsinnig gutmütig, teilt aber den gleichen schwarzen Humor wie ich und viele von Euch lieben sie ja schon alleine auf Snapchat. (An Ihrer Snapchat-Liebe arbeiten wir übrigens noch 😉 ) . Da sie Snapchat genauso sehr liebt wie alberne Touristen Fotos, freue ich mich immer sehr, wenn sich im Urlaub die ein oder andere witzige Fotolocation bietet und sie quasi keine andere Wahl hat 🙂 . Meine  Travelguide zu userem London Trip gibt es HIER nochmal zum nachlesen.  jahresrueckblick-2016-blogger-fashionblogger-munich-sequinsophia-775-unbenannt-11jahresrueckblick-2016-blogger-fashionblogger-munich-sequinsophia-4344unbenannt-11

jahresrueckblick-2016-blogger-fashionblogger-munich-sequinsophia-455343unbenannt-12

Anfang des Monats hatte unsere liebe Estefania Geburtstag, wenn ich mir die ganzen Fotos der verschiedenen Geburtstage 2016 so anschaue, muss ich schon sagen: In Sachen Birthday Bash macht uns keiner was vor! Es gibt immer geniale Mottos oder witzige Höhepunkte.

img_0372

Die wohl Glücklichste und Fröhlichste Zeit im Jahr beginnt immer Ende September und endet Anfang Oktober, denn hier startet bei uns in München das Oktoberfest. Ich liebe es mit all meinen Freunden in Tracht, bei gutem bayerischen Essen, hervorragender Musik (ATEMLOS!) und dem ein oder anderen Drink zu feiern. Zu dieser Zeit kommt auch ein Teil meiner Familie zusammen: Ich sehe meine beiden Lieblings-Cousins, die ich leider sonst viel zu selten sehe! Fun Fact zu unserer Wiesn 2016: Hashtagilse hat ein Foto mit H.P. Baxxter gemacht, dass wir übrigens nie zu Gesicht bekommen haben ?! Heute Abend Ilse!! Und ich habe mit Justin Bieber getanzt (Kein Scherz).  Ich fand Ihn übrigens ziemlich unsympathisch…jahresrueckblick-2016-blogger-fashionblogger-munich-sequinsophia-wiesn-unbenannt-13jahresrueckblick-2016-blogger-fashionblogger-munich-sequinsophia-wiesn-4-unbenannt-14jahresrueckblick-2016-blogger-fashionblogger-munich-sequinsophia-wiesn-3unbenannt-13

jahresrueckblick-2016-blogger-fashionblogger-munich-sequinsophia-4444422unbenannt-13

Nach der ganzen Feierei ging es für mich und meine Mama erstmal nach Mailand und Padova. Ein wenig ausspannen, Pasta essen, shoppen und einfach mal wieder runterkommen. Dieses Jahr machten wir sogar einen kleinen Ausflug nach Burano . Ich bin so verliebt in diesen kleinen  Ort mit seinen bunten Häusern! 2017 möchte ich unbedingt nochmal hin, vielleicht mit den Mädels? Für ausgiebige Fotosessions 😉 !  jahresrueckblick-2016-blogger-fashionblogger-munich-sequinsophia-burano-3unbenannt-14

Danach stand eine kleine Veränderung an: André zauberte mir diese traumhafte Mähne 🙂 . Ich bin gespannt was wir 2017 alles gemeinsam umsetzen werden! newhair-hair-hairstyle-munich-andreschulz-fashionblogger-sequinsophia-18-dsc_4902newhair-hair-hairstyle-munich-andreschulz-fashionblogger-sequinsophia-7-dsc_4753-1

jahresrueckblick-2016-blogger-fashionblogger-munich-sequinsophia-g-gunbenannt-14

Anfang November ging es für Linda und mich ins kalte verschneite Finnland. Somit habe ich wenigstens dort ein bisschen Schnee gesehen. Bei uns sah es ja mal wieder schlecht aus. Ein Wunsch für 2017: Weisse Weihnachten!

kugaad1unbenannt-1

Im November haben meine zwei liebsten Menschen Geburtstag und dieses Jahr war es eine große Sache, denn Verena und Isabel sind 30 geworden! Unglaublich wenn ich daran denke wie wir damals mit 16 um die Häsuer gezogen sind, Bacardi Rigo getrunken haben und uns schon ziemlich erwachsen gefühlt haben. Spätestens jetzt sind wir es tatsächlich. 2017 freue ich mich besonders auf unseren Trip nach Las Vegas! Wir haben bereits Tickets für die Backstreet Boys, suchen schon fleißig ein Pendant zu den Chippendales in Vegas (Hat jemand Tipps??) und freuen uns auf eine unvergessliche Woche! Mit dabei ist auch Sarah, eine liebe Freundin die Dank Isabel zu unserer Crew hinzugekommen ist.aaaa

jahresrueckblick-blogger-sequinsophia-3ffunbenannt-15

Kurz vor Weihnachten ist auch eine wunderschöne Zeit, denn man sieht alle seine geliebten Menschen auf diversen weihnachtlichen Festivitäten. Mit Verena, Shila und Theresa ging es an den Tegernsee für ein Käsefondue. Shila und Theresa habe ich durch Verena kennengelernt vor ca. 2 Jahren. Ic habe selten so selbstbewusste Frauen gesehen wie diese beiden. Sie sind ein wichtiger Teil meines Lebens und ich kann noch so einiges von Ihnen lernen.

img_4356

Außerdem wurde eine neue Tradition eingeführt: Adventsbrunch in Tracht! Janni und Dominik (die feschen Herren auf dem folgenden Foto) sind noch wahre Männer und dabei im Herzen gut. Danke dass es Euch gibt. img_4279

Zu guter Letzt ein paar Bilder die ich einfach liebe! Weil wir in diesen Momenten so viel Spaß hatten, ich denke dass ist nicht zu übersehen 🙂

img_4104img_4411img_46932016-12-09-photo-00124587

Liebe

insta

Was hat sich 2016 in Sachen Liebe bei mir getan? Relativ wenig kann ich abschließend sagen. Es gab die ein oder anderen Dates und sie waren teilweise auch wirklich sehr nett, aber irgendwie ist der Funke nie übergesprungen. Nach wie vor habe ich Angst, dass er nie mehr überspringt. Einmal hatte ich dieses Gefühl, vor ein paar Jahren, dieses Gefühl DER ist es. Ich habe nicht gegessen, nicht geschlafen und war 24/7 wie berauscht. Mit Anni, die mir auch so unglaublich ans Herz gewachsen ist, hatte ich mal eine intensive Unterhaltung darüber. Wir fragten uns ob dieses Gefühl, sich wie auf Droge zu fühlen, überhaupt das richtige sei, oder ob es eher zu einer Katastrophe führt weil man gar nicht mehr in der Lage ist man selbst zu sein… Zurück zum Thema:  Es wurde nichts großes aus der Sache, wir waren nicht mal ein Paar. Aber rückblickend betrachtet sorgte diese Person dafür, dass ich die beste Version von mir selbst war und ich glaube so etwas ist entscheidend. Ich wünsche mir für 2017 dieses Gefühl nochmal zu haben.

Dieses Bild hat Eileen von mir in Paris gemacht. Ich liebe es! Sie zaubert einfach aus allem ein Kunstwerk!

Beruf___00000-9167

Dieses Jahr war unfassbar! Dank Eurer Unterstützung konnten wir unsere Leidenschaft zur Mode und den sozialen Medien weiter ausbauen. Dafür möchte ich DANKE sagen. Ein Blog funktioniert nur mit seinen Lesern, EUCH! Bemerkenswert finde auch was wir für Leser haben, Ihr seid durch die Bank weg freundlich, positiv und ehrlich. Es gibt keine Hater, die die Anonymität des Internets nutzen um zu meckern und wenn Euch etwas mal nicht gefällt äußert Ihr es respektvoll, so dass wir es uns wirklich zu Herzen nehmen können. Danke für jedes einzelne Kommentar, jeden Like und jedes freundliche Gesicht dass wir mal live treffen durften.

Neben dem Blog gibt es ja noch mein Medizinstudium. Im Moment schreibe ich an meiner Doktorarbeit und kann es selbst irgendwie gar nicht glauben. Eine Frage die häufig kommt: In welche Richtung willst du denn mal gehen? Da ich im Sommer meine Famulatur in der Hautklinik machte, muss ich sagen dieser Bereich ist im Moment mein Favorit!

Ich weiss dieser Post war seeeeeeehr lang… Deshalb seht mir den ein oder anderen Rechtschreibfehler nach. Ich wünsche Euch ein fantastisches Silvester, rutscht gut rein!!!!!! Und ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit so tollen Lesern! Xx. S.

Sophia

<p>Sophia ist eine der beiden Gründerinnen des erfolgreichen Mode- und Lifestyleblogs The Skinny and The Curvy One. Als „The Skinny one“ präsentiert sie ihren Lesern nicht nur Mode, sondern nimmt diese auch mit auf Reisen, berichtet über die aktuellsten Lifestylethemen und gibt oftmals auch einen privaten Einblick in ihre Gedanken. Durch die Gründung des Blogs kann Sophia ihre Leidenschaft für Mode zum Ausdruck bringen und hat so genug Raum für ihre Kreativität geschaffen. Dies ist somit der perfekte Ausgleich zu ihrem Medizinstudium.</p>

10 Comments
  • Lisa

    Toller Post!!! Ich freu mich auf 2017!!! Euer Blog ist wirklich was besonderes und immer wieder lesenswert! Und die Fotos sind wirklich wunderschön!

    31. Dezember 2016 at 14:08 Antworten
  • Sarah

    Toller und ehrlicher Blogpost! Du bist jeden Tag eine Bereicherung in dem ganzen social media Krams den ich mir reinziehe! Einfach weil Du so bist., wie Du bist! Happy new year!

    31. Dezember 2016 at 14:30 Antworten
  • Saraddiction

    Liebe Sophia, ich habe dich dieses Jahr erst richtig „kennen“ gelernt. Seit ein paar Monaten verfolge ich deinen (bzw euren 🙂 ) Blog regelmäßig, sehe mir zu gerne deine Instagram posts an, und liebe natürlich auch deine Snapchat Stories! Auch dieser Blogpost zeigt wieder, wie gerne du uns Follower auch ein bisschen in dein Privatleben mit einbezieht, und das macht dich noch authentischer. Ich freue mich schon im nächsten Jahr dein Leben weiter mit verfolgen zu zu dürfen :). Komm‘ gut ins neue Jahr!

    31. Dezember 2016 at 15:32 Antworten
  • Tina

    Was für ein toller Post!!! So viele schöne Bilder und ich liebe einfach deinen Art zu schreiben und wie dankbar du für alle Erfahrungen und deine Freunde und Familie bist <3 du wirkst einfach verdammt sympathisch und dass du so herzlich bist! 🙂 meine Mama und ich fahren auch immer mindestens einmal im Jahr zusammen in den Urlaub, das sind einfach immer tolle Tage zusammen <3
    Ich wünsche dir alles Liebe für das kommende Jahr und freue mich weiterhin deinen Blog zu verfolgen:-)

    xxx
    Tina

    http://styleappetite.com

    31. Dezember 2016 at 15:43 Antworten
  • Karin

    eine tolle zusammenfassung, ich habe geschmunzelt, ich war gefesselt und freue mich schon sehr auf weitere berichte. deine reiseberichte sind sowieso genial! 🙂 danke und ein frohes neues aus wien, karin

    2. Januar 2017 at 14:40 Antworten

Leave a reply